Diskret | Schnell | Sicher

Tagebuch eines Teenagers (DVD)

16,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-4 Tage

Bildformat: 16:9
Format: DVD
Jugendschutz: FSK12
Region: 2
Studio: Edition Salzgeber
Tonformat: Dolby Digital
Untertitel: Deutsch
Sprache: Spanisch
Laufzeit: 97 min.
Tagebuch eines Teenagers (DVD)
Nach dem plötzlichen Tod seines besten Freundes Pol beginnt der 16-jährige Zabo, seine Gedanken in einem privaten Blog aufzuschreiben. Dort verarbeitet er die Erlebnisse der nächsten 12 Monate: illegale Partys an geheimen Orten, den waghalsigen Strandurlaub mit seinen Kumpels, erste Küsse und sexuelle Erfahrungen mit Mädchen und Jungs. Doch bei aller Ablenkung: Er kann Pol einfach nicht vergessen!
Abenteuer, Abwarten, Teenage Angst. Der argentinische Filmemacher Lucas Santa Ana nimmt uns in „Tagebuch eines Teenagers“ mit in die wilde Achterbahn der Gefühle eines Jungen auf Sinnsuche. Für seine beeindruckende Leistung wurde Shooting-Star Renato Quattordio auf dem Latin American Film Festival in Huelva als Bester Darsteller ausgezeichnet.

LUCAS SANTA ANA ist Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. Er machte seinen Abschluss auf der National School of Experimentation and Cinematographic Realization in Buenos Aires. Nach einigen Kurzfilmbeiträgen und Serienepisoden legte er mit „Bromance“ sein Langfilmdebüt vor. Sein Dokumentarfilm „Carlos Jauregui: The Unforgettable Fag“ (2016) wurde auf zahlreichen Festivals ausgezeichnet. Als ausführender Produzent war er für Alberto Masliahs „The Sound of Tulips“ (2019), für Rodolfo Duráns „Lobos“ (2019) und für Marco Bergers „El cazador“ (2020) tätig. „Tagebuch eines Teenagers“ ist sein zweiter Langfilm.

Cast
Zabo: Renato Quattordio
Tomás: Thomas Lepera
Ramiro: Jerónimo Giocondo Bosia
Tina: Malena Narvay
Matías: Walter Rodríguez Pez

Crew
Buch & Regie: Lucas Santa Ana
Produzenten: Alberto Masliah, Daniel Chocrón
Ausführender Produzent: Alberto Masliah
Line Producer: Cintia Micheletti
Regieassistenz: Yael Szmulewicz
Schnitt: Marcela Truglio, Germán Cantore
Farbkorrektur: Lucila Kesselman
Kamera: Pablo Galarza
Art Director: Augusto Latorraca
Ton: Celeste Palma
Sound Post Production & Mix: Mariano A. Fernández
Musik: Mariano A. Fernández

Eine Produktion von Sombracine
im Verleih von Salzgeber